washilftgegen.co

Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt

30.11.2015 - 17:57 Uhr

Eine moderne Grafikkarte braucht natürlich auch die entsprechenden Treiber und da kann es schon hin und wieder mal Probleme geben. Entweder weil man noch veraltete Treiber installiert hat oder weil es aufgrund von Altlasten von älteren Installationen zu Problemen kommt. Ein häufig genannter Fehler in diesem Zusammenhang ist die Meldung „Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt“. Der Fehler tritt dabei an unterschiedlichen Stellen auf, manchmal bekommt man die Meldung direkt beim Start angezeigt und teilweise wird der Fehler mit dem nicht reagierenden AMD-Treiber Anzeigetreiber auch mitten in Spielen angezeigt. Da wir in der Vergangenheit häufiger mal von dem Problem betroffen waren, findest Du hier eine Lösung um das Problem zu beheben.

Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt beheben

Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt

Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt

Vorweg sei gesagt, es gibt nach unserer Recherche mehrere Ursachen für die Fehlermeldung „Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt.“. Aus diesem Grund muss der folgende Lösungsansatz nicht zwangsläufig helfen das Problem zu beheben, bei uns und bei vielen anderen hat es aber geholfen und es wird sicher der häufigste Grund sein. Falls Du noch weitere Lösungen für das Problem kennst, kannst Du uns jederzeit gerne einen Kommentar hinterlassen.

Bei der Meldung „Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt“ solltest Du als erstes den aktuellen Treiber von der AMD-Webseite herunterladen. Testweise kann man es auch mal mit einem Beta-Treiber ausprobieren. Sollte das nichts helfen, wie es bei uns der Fall war, hilft nur noch eine saubere Deinstallation und Installation von dem aktuellen AMD-Treiber.

Dabei genügte es bei uns nicht den Treiber mit der gewohnten Methode über die Systemsteuerung zu deinstallieren, sondern wir mussten alle alten Daten entfernen.

  1. Als erstes haben wir dabei den AMD-Treiber über die Systemsteuerung deinstalliert.
  2. Anschließend haben wir uns das „AMD CleanUninstall Utility“ heruntergeladen und installieren.
  3. Über das Tool werden alle Überreste von dem AMD-Driver entfernt.
  4. Nach der Entfernung und einem Neustart des Rechners haben wir die Installation von dem aktuellen AMD-Treiber durchgeführt.

Anschließend war von der Meldung „Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt beheben“ nichts mehr zu sehen.

Weitere Ursachen wenn der AMD-Driver nicht reagiert und wiederhergestellt wurde

Neben einem Problem mit dem Treiber kann es auch andere Gründe für die Fehlermeldung geben.

  1. Die Grafikkarte wird zu heiß oder es gibt Probleme mit dem Lüfter.
  2. Einige Nutzer berichten von Problemen mit der Meldung in bestimmten Spielen, die nach einem Patch behoben werden konnten.
  3. Einige Betroffene mit dem Fehler Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt soll ein Bios-Update weitergeholfen haben.

Lag es bei dir an einer anderen Ursache? Falls ja, schreibe deine Erfahrungen mit der Fehlermeldung Der Anzeigetreiber AMD Driver reagiert nicht mehr jederzeit gerne in den Kommentarbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.