washilftgegen.co

iPhone hängt beim iTunes Symbol mit USB-Stecker fest – was tun?

24.06.2015 - 20:53 Uhr

Mein iPhone hängt und auf dem Bildschirm wird nur das iTunes Symbol mit einem USB-Stecker angezeigt. Woran liegt das Problem und wie kann man es lösen? Jeder hat dieses Symbol sicherlich schon einmal auf dem Display von seinem iPhone gesehen. Manchmal taucht es auf wenn sich das Smartphone einfach nur aufgehängt hat und nur selten ist es ein wirklich ernstes Problem. Doch in der Vergangenheit haben wir manchmal ganz schön rumtricksen müssen, um das iTunes Symbol mit dem Stecker vom iPhone entfernt zu bekommen.

Was bedeutet das iTunes Symbol mit dem USB-Kabel?

Hinter dem Symbol auf dem Bildschirm versteckt sich der sogenannte Wartungszustand. Dieses zeigt einem an, das man das iPhone über iTunes wiederherstellen muss, bevor man es wieder verwenden und starten kann. Manchmal kann man es mit einem einfachen Neustart von dem iPhone in den Griff bekommen, doch das ist nicht immer so. Mögliche Lösungen für das Problem haben wir dir in der folgenden Liste zusammengefasst.

Blaues iTunes-Symbol mit dem USB-Kabel: Mögliche Lösungen

Wie bei vielen Software-Problemen können die Ursachen ganz unterschiedlich sein und wie erwähnt ließ sich das Problem bei uns in der Vergangenheit meistens mit einem einfachen Neustart beheben, obwohl es sich im oben beschriebenen Wartungszustand befunden hat. Deshalb solltest Du dies auf jeden Fall als erstes ausprobieren. Manchmal war es aber auch so, dass man tatsächlich eine Verbindung mit iTunes herstellen musste, um das iPhone wieder starten und verwenden zu können. Wenn man dann der Anweisung auf dem Bildschirm folgt und das iPhone über das USB-Kabel mit dem PC oder Mac verbindet und iTunes startet, wird es trotzdem nicht erkannt, woran liegt das?

  • Aktuelle iTunes Version installieren: Ein Grund kann eine veraltete iTunes-Version sein. Deshalb solltest Du als erstes prüfen, ob Du wirklich die aktuelle iTunes-Version auf deinem PC oder Notebook installiert hast.
  • Anderen USB-Port verwenden: Gerade bei einigen älteren Notebooks kommt es mit der Zeit immer wieder zu Problemen mit den USB-Ports. Deshalb sollte man sicherheitshalber einfach man den Port wechseln und einen anderen Anschluss ausprobieren.
  • Anderes Kabel verwenden: Auch wenn die Kabel heutzutage eigentlich schon recht viel aushalten, kann es je nach Nutzung schon etwas unter dem Alltag leiden. Gerade wenn man es oft zusammengequetscht im Koffer oder der Tasche hat, kann es zu Problemen kommen. Wenn der USB-Port funktioniert und auch die aktuellste iTunes-Version installiert ist, einfach mal das Kabel wechseln.
  • Reboot tut immer gut: Bei uns war es häufig der Fall das alles oben genannte nicht zutraf und sich das Problem durch einen einfachen Neustart von dem Rechner von ganz alleine behoben hat. Dies kam gefühlte drei bis vier Mal vor, alles war augenscheinlich richtig und funktionstüchtig, aber das iPhone wurde einfach nicht erkannt und auf dem Bildschirm war das iTunes-Symbol mit dem USB-Kabel zu sehen. Kurz den Rechner neugestartet und das iPhone einfach über das USB-Kabel am PC hängen gelassen und schon wurde es von iTunes erkannt.

Manchmal sind die Lösungen dann doch einfacher als gedacht. Wird bei dir weiterhin das blaue iTunes-Symbol auf dem Bildschirm angezeigt? Kennst Du weitere Lösungsansätze oder haben wir unsere Tipps weitergeholfen? Die Lösungen sollten übrigens bei allen gängigen iPhone-Modellen wie dem iPhone 6, iPhone 5 und so weiter funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.