washilftgegen.co

Pokemon Go Kamera funktioniert nicht: Probleme mit AR-Modus

12.07.2016 - 13:21 Uhr

Die Kamera in Pokemon Go funktioniert nicht und Du kannst nicht in den AR-Modus umschalten? Den Berichten zufolge kommt es derzeit bei einigen Pokemon-Go-Spielern zu dem Problem, dass die Kamera nicht funktioniert und man den beliebten AR-Modus nicht einschalten kann. Entweder wird dabei einfach kein Bild angezeigt, die App stürzt beim Versuch AR zu aktivieren ab oder man erhält die Meldung “Wir können die Orientierung deines Handys nicht finden”. Was die Ursache für das Problem ist und wie sich der Fehler unter Android und iOS beheben lässt, dass erfährst Du in diesem Beitrag.

Kaum eine App ging in den letzten Monaten so durch die Decke wie Pokemon Go. Auch wenn die App erst in wenigen Ländern wie USA, Neuseeland und Japan offiziell erschienen ist, erfreut sich das AR-Abenteuer in der Pokemon-Welt dank veröffentlichter APK auch schon in anderen Ländern einer großen Beliebtheit und dazu gehört natürlich auch Deutschland. Die App ist zwar noch nicht offiziell in Deutschland erschienen, dennoch lässt sich das Abenteuer nahezu ohne große Einschränkungen spielen. Zwar gibt es hin und wieder einen Serverfehler, insgesamt funktioniert das Spiel aber schon sehr gut, dafür das es erst ein paar Tage auf dem Markt ist.

Pokemon Go Kamera funktioniert nicht – was tun?

Doch seit einigen Stunden häufen sich Berichte, dass in Pokemon Go die Kamera nicht funktioniert. Genauer gesagt geht es dabei um den AR-Modus, der sich nicht einschalten lässt. Mit dem AR-Modus werden die Pokemon in die „echte Welt“ gebracht, statt das man den animierten Hintergrund sieht. Die Probleme betreffen unter anderem Android-Smartphones wie Geräte von Huawai, zum Beispiel das Huawai P8 und P9, sowie von anderen Herstellern wie Sony oder HTC. Die Ursache für das Problem ist scheinbar gefunden, denn es kommt zu dem AR-Problem, wenn das Smartphone nicht über einen Gyroskop-Sensor verfügt. Bislang ist unklar, ob die Probleme bis zum offiziellen Release behoben werden oder ob der AR-Modus auf diesen Geräten einfach nicht unterstützt wird.

Teilweise gibt es auch Berichte, dass die Kamera nur vorübergehend nicht funktioniert hat und der AR-Modus später ohne Probleme aktiviert werden konnte. Derzeit ist uns noch nicht bekannt, warum das so ist.

Pokemon Go: Wir können die Orientierung deines Handys nicht finden

Der Fehler “Die Orientierung deines Handys konnte nicht festgestellt werden.” erscheint übrigens nicht nur unter Android, sondern auch bei einigen Spielern auf dem iPhone und iPad. Auch hier ist die Ursache gefunden, augenscheinlich gibt es mit Pokemon Go und dem AR-Modus noch Probleme unter iOS 10. Wer also schon die vor kurzem veröffentlichte Beta von iOS 10 auf dem iPhone installiert hat und Pokemon Go spielen will, der muss auf eine frühere Version downgraden bzw. die Beta installieren.

Kennst Du noch weitere Lösungen rund um das Problem “Pokemon Go Kamera funktioniert nicht” oder für die Fehlermeldung “Wir können die Orientierung deines Handys nicht finden”? Wenn ja, teile deine Tipps gerne in den Kommentaren, vielleicht lässt sich der Fehler ja noch anders beheben.

93 Kommentare zu “Pokemon Go Kamera funktioniert nicht: Probleme mit AR-Modus

    • Ralf

      Ich musste lediglich das automatische drehen des Bildschirms wieder zulassen.
      Der Sensor, bei meinem ODYS Rapid 7 ist sehr empfindlich und das ungewollte wechseln zur Queransicht war echt nervend. Wenn ich dem Gerät erlaube sich zu orientieren und seine Lage (senkrecht/waagerecht) festzustellen, dann funktioniert der AR-Modus wieder.

      Reply
  1. Max

    Also habe in Wiko wax was ein Gyroskop verfügt und sonst alles flüssig läuft nur der ar modus geht nicht google maps geht auch soweit also gyroskop ist vorhanden aber bei mir ist immer noch das problem dass ich nicht in den ar modus wechseln kann funktuniert das bei meinem Handy nicht ……….. das wäre blöd aber egal hoffe es gibt bald eine lösung

    Reply
  2. Anonymous

    Bei meinem a3 klappt das mit der Kamera nur dann finde ich keine pokemons an der Seite sind zwar Pfeile aber wenn icj das Handy da hin drehen kommt da nichts

    Reply
  3. King Manu

    Bei meinem Samsung A3 steht auch nur das die Orientierung meines Handys nicht funzt.
    Ich kann den AR zwar einschalten und sehe auch das Bild meiner cam und den pokeball, aber leider kein pokemon. Kurz darauf kommt die Fehlermeldung.
    Woran liegt das? So macht pokemon keinen Spass 🙁

    Reply
  4. Asriel

    Wow, das hilft mir sehr…nicht!
    Ich hab ein Samsung Galaxy J5 und wenn ich in den AR Modus gehen will, steht da auch immer „Wir können die Orientierung iher Gerätes nicht finden!“ Was soll man dagegen machen?

    Reply
  5. Boing

    ich seh das Pokemon den Ball .. aber so wirklich orientieren kann ich mich nicht da der Hintergrund komplett weiß ist ><

    Reply
  6. Richard

    Bei Android kann man in den Entwickleroptionen simulierte Standorte ausstellen das könnte helfen

    Reply
  7. Foeddie

    Hallo,

    dieser Beitrag hat mir schon geholfen, habe „noch“ ein Huawei P8 Light, hier ist kein Gyroskop eingebaut, damit funktioniert auch kein AR Modus und in den Arenakämpfen sieht man auch nix!

    Das P8 (ja das große teuere) hat diesen Sensor und AR funktioniert!
    Also das eigene Händy mal mit der APP „AIDA64“ prüfen (Sensoren) gibt es bei Google Play!

    Reply
  8. Despo

    Was ist das für ein sinnloser und bescheuerter Beitrag? In der Einleitung steht man fände Hilfe in dem Bericht, aber wenn man dann liest, ist da nichts, wirklich rein gar nichts! So kann man den gesamten Bericht in diesem einen Wort auch zusammenfassen!

    Reply
  9. Malygos

    Im A3 ist kein Gyroskopsensor verbaut deshalb funktioniert es warscheinlich nicht

    Aber ich hab das A5 dort ist ein Gyroskopsensor verbaut aber geht trotzdem nicht

    Reply
  10. Jule

    Ich hab das Samsung galxy A3 2016 und der Ar Modus funktioniert nicht. Mein Mann hat das Huawei P8 und bei ihm funktioniert der Modus tadellos

    Reply
  11. Janine

    War nicht sehr hilfreich
    Bei meinem samsung kommt zwar der pokeball bei dem ar-modus bzw man sieht den wirklichen hintergrund den pokeball nur das pokemon selbst fehlt im bild!
    U erst nach ner min. Kommt dann wir finden den standort deines handys nicht ….
    Wär toll wenn man das i.wie behebn kann …..
    Echt nervig und störend

    Reply
  12. Witbolde

    Aha ihr sagt hier ledigilich weshalb das problem auftritt aber nicht wirklich wie man es behebt ich könte auch sagen wens nicht funtz kauf ein anderes handy und teste es jetzt weiss man lediglich das man ein handy haben muss mit diesem gyroteil oder warten und hoffen das es iwann auch ohne funktioniert.

    Reply
  13. Bastian

    Diese Hilfe Seite ist nutzlos, wenn hier behauptet wird eine Lösung für die AR-Kamera Probleme zu haben. In Bezug auf „Die Orientierung deiner Kamera…“ erfährt man hier nichts wie man es für Android lösen kann. Zeitverschwendung

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.