washilftgegen.co

Schleim im Rachen lösen: Hausmittel und Tipps

20.01.2015 - 00:32 Uhr

Wie kann man Schleim aus Rachen lösen mit einfachen Hausmitteln? Wir haben dir einige Tipps zu diesem Thema unter den folgenden Absätzen zusammengefasst und zeigen dir, wie man mit recht einfachen Mitteln bei einer Erkältung den zähen Schleim aus dem Rachen bekommen kann. Gerade jetzt zur Winterzeit kommt es häufiger vor und ein kleiner Schnupfen entwickelt sich und man fühlt sich irgendwie schlapp. Doch nicht immer bleibt es bei einem kleinen Schnupfen und ein wenig Husten, sondern schnell entwickelt sich dies bei der Kälte und der Nässe zu einer Grippe. Begleitet wird das Ganze dann häufig auch mit Schleim im Rachen, was nicht nur ein unangenehmes Gefühl ist, sondern es lässt einen auch richtig krank fühlen und schlägt sich auf die Stimme und das aktuelle Wohlbefinden wieder. Doch was tun, um den Schleim aus dem Rachen lösen zu können und gibt es dafür neben Medikamenten auch Hausmittel? Wir haben unsere Erfahrungen zu diesem Thema unter den nachfolgenden Absätzen kurz und bündig zusammengefasst. Wie immer gilt auch hier, sollte die Erkältung schlimmer werden oder beispielsweise noch Fieber oder andere Beschwerden dazukommen, lieber sofort einen Arzt aufsuchen, denn nur dieser kann die Krankheit effektiv behandeln und Therapien anbieten. Dieser Artikel dient zur reinen Informationen und ist kein Ersatz für einen Besuch beim Arzt!

Tipps gegen Schleim im Rachen

Hausmittel zum Schleim lösen aus Rachen und Hals

Hausmittel zum Schleim lösen aus Rachen und Hals

Unter den folgenden Absätzen haben wir eine Reihe von allgemeinen Tipps zum Lösen von Schleim aus dem Rachen aufgelistet, die bei uns immer sehr gut geholfen haben. Neben den Tipps findest Du weiter unten auch noch einige Hausmittel für dieses Problem. Solltest Du noch Erfahrungen mit anderen guten Hausmittel gemacht haben, von denen hier bislang noch nichts zu sehen ist, dann schreibe uns jederzeit gerne über den Kommentarbereich dieser Seite. Dein Ohr ist verstopft aufgrund der Erkältung? Unter dem verlinkten Artikel findest Du dazu einige Tipps.

Tipp 1: Schleimlösende Mittel benutzen

In der Apotheke gibt es etliche rezeptfreie schleimlösen Medikamente, die man gut bei einer Erkältung zum Lösen von Schleim aus dem Rachen nutzen kann. Die Schleimlöser brechen den Schleim im Hals meistens gut auf und diese können dann durch den Husten leichter abtransportiert werden, sodass so auch der Rachen wieder freien wird. Sollte man sich bei der Anwendung unsicher sein, auf jeden Fall den Beipackzettel lesen oder aber sofort zum Arzt gehen.

Tipp 2: Viel trinken und Ruhe

Wie bei jeder Grippe oder Erkältung sollte man allgemein viel trinken, damit der Schleim flüssiger wird und somit über den Husten oder aber auch durch die Nase nach draußen kommt und sich der Körper davon befreien kann. Dementsprechend ist viel Trinken immer eine wichtige Sache bei einer Erkältung und Grippe und zum anderen auch die Ruhe. Gebe deinem Körper die Kräfte und die Zeit wieder gesund zu werden und das geht am besten unter einer warmen Decke auf dem Sofa oder im Bett. Keine großen Anstrengungen machen, auch wenn ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft durchaus mal gut tun kann, wenn man sich erkältet hat.

Tipp 3: Luftfeuchtigkeit im Raum erhöhen

Gerade im Winter hat man häufig trockene Heizungsluft im Zimmer oder in der Wohnung, welches nicht gerade positiv für das Schleim lösen aus dem Rachen und der Lunge ist. Dementsprechend sollte man versuchen die Luft zu befeuchten. Entweder über einen herkömmlichen Luftbefeuchter oder aber auch einfach in dem man ein feuchtes Handtuch über die Heizung legt. Wie in unserem Artikel zum Staub vermeiden in der Wohnung beschrieben, gibt es auch spezielle Gefässe, die man mit Wasser an die Heizung hängen kann.

Tipp 4: Vermeide es zu rauchen

Gerade bei einer Erkältung mit Schleim im Rachen sollte man es möglichst vermeiden zu rauchen. Nicht nur das der Körper dies bei einer Krankheit gar nicht gebrauchen kann, sondern auch weil es sich nicht gerade positiv auf den Heilungsprozess und das Lösen vom Schleim aus dem Hals auswirkt. Deshalb am besten ganz und wenn es nicht anders geht möglichst wenig während einer Erkältung rauchen, der Körper wird es einem danken. In dem Zusammenhang könnte man auch überlegen, direkt und vollständig aufzuhören.

Hausmittel gegen Schleim im Hals und Rachen benutzen

Neben den klassischen Schleimlösern gibt es auch viele Hausmittel, um den Schleim aus dem Hals zu befördern. Wir haben in den letzten Jahren immer lieber zu Hausmittel gegriffen. Zum einen hat man diese meistens in der Küche vorhanden und muss so nicht extra rausfahren, wenn man sich sowieso nicht so gut fühlt, und nicht selten helfen diese ähnlich wie herkömmliche Mittel.

Hausmittel 1: Zwiebelsirup gegen Schleim im Rachen

Ein sehr gutes Hausmittel gegen Schleim im Rachen ist sogenannter Zwiebelsirup, den man relativ einfach selber herstellen kann. Diese einfache und schnell herzustellende Hausmittel hat uns schon einige Mal den Tag gerettet. Alles was man dazu machen muss ist lediglich eine ganze oder halbe Zwiebel klein zu schneiden und mit etwas Zucker zu bestreuen. Nach einiger Zeit läuft daraus der Zwiebelsirup, welche man wiederum mehrmals am Tag teelöffelweise einnehmen kann. Nicht nur gut gegen Schleim im Hals sondern auch gegen Husten.

Hausmittel 2: Tees gegen den Hustenreiz

Verbunden mit dem Schleim ist meistens auch ein Husten bei einer Erkältung. Neben dem Zwiebelsirup können dabei auch Tees und speziell ein Salbei- oder aber auch ein Fencheltee gut wirken und den Hustenreiz stillen. Man kann beispielsweise auch das erste Hausmittel auf dieser Seite mit den Zwiebeln mit Tees verbinden. Schmeckt nicht nur gut und ist wohltuend, sondern wirkt sich auf positiv auf den Hustenreiz und den Schleim im Rachen aus. Gleichzeitig kann man den Tee auch noch gut mit Honig süßen, denn der Honig wirkt auf den Körper antibakteriell und kann so den Abbau von dem Schleim im Rachen fördern.

Hausmittel 3: Inhalieren mit Kamille oder Salbei

Ein weiteres gutes Hausmittel ist ein klassisches Dampfbad mit einem Handtuch über den Kopf. Die Dämpfe sind nicht nur wohltuend sondern fördern auch den Abtransport von dem Schleim aus dem Hals, Nase und Rachen. Verbinden kann man dies meistens gut mit ein paar Kamillenblättern oder aber auch Salbei. Alternativ gibt es auch spezielle ätherische öle, die man in das kochende Wasser zum Inhalieren geben kann. Das Dampfbad bzw. Inhalieren kann man mehrmals am Tag wiederholen und man merkt schon merklich, wie sich der Schleim verflüssigt und über die Nase und Husten aus dem Körper kommt.

Hast Du noch weitere gute Tipps oder vielleicht sogar weitere Hausmittel zum Schleim lösen aus dem Rachen und Hals? Wenn ja, schreibe uns gerne deine Tipps und Erfahrungen zu diesem Thema über den Kommentarbereich dieser Seite.

28 Kommentare zu “Schleim im Rachen lösen: Hausmittel und Tipps

  1. schleim

    und was machst du wenn keiner über dich Wohnt wie willst du dir dann einen runter holen, du schleimi

    Reply
  2. Mel

    Ein Schnupfen „entwickelt sich zu einer Grippe“? Was für ein Quatsch. Die wenigsten Menschen hatten je eine wirkliche Grippe. Dazu gehören Grippe-Viren, die man hat oder eben nicht, da entwickelt sich nichts. Eine Grippe bricht aus oder wird vom Immunsystem unterbunden. Und wenn einen die Grippe erwischt, ist man meist innerhalb weniger Stunden ernsthaft krank, das fängt nicht mit einem Schnüpperken an

    Ganz ehrlich, wenn ein Artikel schon so anfängt, ist der Rest auch mit Vorsicht zu genießen. Sechs…setzen

    Reply
    • BT

      Nein, leider geben nur Sie Quatsch von sich.

      Eine Schnupfen kann sich sehr wohl zu einer Grippe entwickeln. Nämlich dann, wenn die Erkältung den Körper und das Immunsystem so weit schwächt, dass die Grippe ausbrechen kann. Es handelt sich somit um zwei Krankheitsbilder die aufeinanderfolgen.

      Aber das haben Sie so auf Anhieb natürlich nicht mit Ihrer Besserwisser-Art herausfinden können.

      Reply
  3. Johannes

    Gegen Schleim im Hals hilft auch sehr gut eine Zigarette aus Tee zu drehen und diese zu rauchen.
    Die aus dem Tee extrahierten Dämpfe lösen den Schleim und sorgen dafür, dass der Hals abschwillt.

    Reply
  4. aydin

    ich spucke die ganze zeit schleim raus tuh rachen damit es raus kommt
    besonders nachdem schlafen
    also wenn ich aufwache fühle ich irgendwie das die schleim sich versammelt hat in mein hals
    und bekomme komische Geschmack die unangenehm ist

    was kann das sein ?

    Reply
    • Anonymous

      Ich habe da auch eine frage ich habe das gleiche Problem genau heute eine Woche das ist so schlimm ich habe was im Rachen während ich schlucke fühlt es sich sehr komisch an es kratzt ich war auch beim
      Ohrenarzt er sagt da ist nichts aber kann nicht sein weil ich das merke trinke Kamillen Tee habe bis jetzt Wasser mit Zitrone getrunken und Honig dabei rein getan besser ist es geworden aber da ist noch was drinnen was kann ich da tun ..

      Reply
    • Ally

      Da du ja schläfst schluckst du nicht viel also versammelt sich schleim in deinem Hals,das wiederum verhindert zu schlucken das heißt wenn du aufwachst hat sich der schleim dur die Nacht versammelt und bleibt im Hals und da das ein unangenehmes Gefühl ist und ein unangenehmer Geschmack ist spuckst du es am Morgen raus.

      TIPP:
      ●Mehr trinken wenn du schlafen gehst

      Reply
  5. Hülya

    einfach Annanas essen die Scheiben aus dem glas, dose oder frische es ist egal da is ein Enzym drin das was auch in ACC Brausetabletten enthält. Mir hat es mein Hausarzt empfohlen es hilf wirklich.

    Gute Besserung.

    Reply
  6. Wolfgang

    Ich erinnere mich an ein Hausmittel fuer den Hals: Frisch geriebenen Kren ( Meerrettich) mit Honig vermischen und mehrmals taeglich einnehmen und schlucken.
    Hilft’s nicht, schadet’s nicht.
    ich werde jetzt den Zwiebelsaft probieren….Gute Gesundheit!!!

    Reply
  7. Doctor

    Doch nicht immer bleibt es bei einem kleinen Schnupfen und ein wenig Husten, sondern schnell entwickelt sich dies bei der Kälte und der Nässe zu einer Grippe.

    So ein Blödsinn! – Eine Grippe ist eine Viruserkrankung und kann nur durch den Virus HxNy ausgelöst werden!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.