washilftgegen.co

WhatsApp wer sieht mein Profilbild: Datenschutz konfigurieren

28.06.2015 - 14:23 Uhr

Wer sieht eigentlich mein Profilbild in WhatsApp und wie kann ich ändern, das nur bestimmte Leute das Bild sehen dürfen? Diese Frage ist fast seit dem Release von WhatsApp da und wird immer wieder gestellt. Dabei hat WhatsApp in den letzten Jahren für einen großen Boom gesorgt und heutzutage wird sicherlich ein Großteil der Smartphone-Nutzer über den Dienst seine Kommunikation abwickeln. Nicht nur das man viele neue Funktionen hat, sondern vieles ist auch noch unbekannt und dementsprechend tauchen einige häufig gestellte Fragen auf. Dabei agiert WhatsApp eigentlich wie jeder andere Instant-Messenger, man kann Nachrichten, Bilder und Videos versenden und kann sein eigenes Profil mit einem Profilbild und einem Status-Text ergänzen. Da WhatsApp im Vergleich zu anderen Messenger allerdings keine Freundes- oder Freischalt-Funktion hat, kann erst einmal jeder der die Handynummer hat einen Anschreiben und auch das Profilbild, den Status und den Zuletzt-Online Zeitstempel sehen.

Wer kann mein Profilbild in WhatsApp sehen?

Solltest Du also keine Veränderungen an den Datenschutz- und Privatsphäre-Einstellungen vorgenommen haben, dann kann wie oben geschrieben theoretisch jeder dein WhatsApp-Profilbild sehen. Wer das verhindern möchte, der kann dies mittlerweile in den Einstellungen machen und das geht folgendermaßen.

  1. Starte als erstes „WhatsApp“ und gehe dort in die „Einstellungen“.
  2. Dort navigierst Du nun zu dem Punkt „Account“ und „Datenschutz“.
  3. Hier kannst Du nun festlegen, wer dein Profilbild, deinen Online-Status sowie den Zeitstempel mit zuletzt online sehen darf.
  4. Im Standard ist hier „Jeder“ aktiv, man kann dies aber sehr einfach auf „Meine Kontakte“ oder „Niemand“ ändern.

Die Einstellung für Niemand ist sicherlich selbsterklärend, denn in dem Fall werden nur dir die Informationen angezeigt. Wenn Du „Meine Kontakte“ in den Datenschutz-Einstellungen auswählst, dann werden nur den Kontakten aus deinem Telefonbuch die Informationen angezeigt, was sicherlich die unserer Meinung nach beste Einstellung ist.

Also zusammengefasst, im Standard sieht jeder dein Profilbild in WhatsApp. Über die Datenschutz-Einstellungen kannst Du dies wie oben beschrieben ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.