washilftgegen.co

Windows 10: Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet

31.08.2015 - 21:44 Uhr

Wieso steht bei mit in den Einstellungen unter Windows 10 die Meldung Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet? Der eine oder andere der in den letzten Wochen das Windows 10 Upgrade installiert hat und versucht etwas in bestimmten Einstellungen zu ändern, der wird mit Sicherheit diese Meldung angezeigt bekommen haben. Das Problem dabei ist nicht nur die Meldung, sondern man kann schlichtweg keine Einstellungen verändern und die Buttons sind grau. In unserem Fall wurde die Meldung unter anderem in den Windows-Update Einstellungen angezeigt. Da wir sicherlich nicht die Einzigen sind, die sich an der Meldung „Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet“ stören, findest Du hier eine Lösung mit der wird das Problem gelöst haben.

Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet

Genauer gesagt gibt es nicht nur eine mögliche Lösung sondern es kann an zwei Einstellungen liegen. Wenn Du also bestimmte Einstellungen aufgrund der Meldung nicht ändern kannst und alle Schaltflächen ausgegraut sind, dann helfen dir die folgenden Schritte sicher weiter. Zum einen kann es an einem gesetzten Schlüssel in der Registry und zum anderen kann es auch an den falschen Einstellungen in der Systemsteuerung liegen. Deshalb am besten beide Lösungsansätze ausprobieren, schaden kann es nicht.

Windows Update Registry-Eintrag löschen

  1. Öffne den Ausführen-Dialog über [Windows] + [R] und starte die Registry über „regedit“.
  2. Navigiere dort zu dem Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\Windows Update“.
  3. Hier musst Du nun den Windows Update Schlüssel löschen, mit allen Einträgen die sich in dem Schlüssel befinden.
  4. Starte deinen Rechner neu und überprüfe, ob die Meldung weiterhin erscheint.

Einstellungen werden von Organisation verwaltet durch Schalter deaktivieren

  1. Öffne das Startmenü unter Windows 10 und gehe auf die „Einstellungen“.
  2. Hier kannst Du nun unter „Feedback“ und „Diagnose“ den Punkt „Diagnose- und Nutzungsdaten“ finden.
  3. Die Einstellung steht in der Regel auf „Einfach“ und muss auf „Verbessert“ oder „Vollständig“ geändert werden.

Anschließend sollte spätestens nach einem Neustart nichts mehr von „Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet“ in der Systemsteuerung unter bestimmten Einstellungen zu sehen sein. Haben dir diese Lösungen weitergeholfen? Lag die Ursache bei dir ganz woanders und kennst Du noch mehr Lösungsansätze? Teile deine Erfahrungen gerne mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.

7 Kommentare zu “Windows 10: Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet

  1. Manoux

    Selbe Problem nur in den „Einstellungen“ unter dem Punkt „Start“. Folge: Das Startmenü lässt sich nicht mehr Anpassen. Kacheln nicht hinzufügen oder Entfernen. Alles Durchprobiert was es gibt. Tipps mit Datenschutz und Regedit Einträge ändern/löschen bringen gar nichts. Es wurde nie ein Tool installiert oder sonstige Software die eine Änderung von Einstellungen und Organisation bewirkt hätten. Auch die Einstellungen des Defenders bewirken gar nichts. Sauberer Systemneustart oder andere Tipps aus Foren bringen auch Null Reaktion bei Windows 10. Reparatur Tool von Microsoft findet keinen Fehler. „Einige Einstellungen werden von ihrer Organisation verwaltet“ klingt mittlerweile wie ein Bonus Feature!

    Reply
  2. pwl

    Ja leider funktioniert der Tipp bei mir ebenfalls nicht. Und ich habe definitiv kein Datenschutz-Tool installiert. Übrigens! Tipps zur Deinstallation der Zubehör Apps zu Windows 10 funktionieren ebenfalls nur temporär. Beim nächsten Start sind die Apps – wie Mail, Groove Musik, Cortana, Karten etc. – alle wieder da.
    Die individuelle Anpassung von Windows 10 an persönliche Bedürfnisse ist extrem eingeschränkt. Da dieser Umstand seit Windows Vista sugzessive Einzug hält, ist eine Abkehr von Microsoft-Produkten dringend zu empfehlen. Von einem geschenkten Betriebssystem (Windows 10) konnte man auch nichts akzeptables erwarten!

    Reply
  3. Stevie

    3.Die Einstellung steht in der Regel auf “Einfach” und muss auf “Verbessert” oder “Vollständig” geändert werden.

    NUR: Das kann ich nicht ändern!

    Reply
  4. M. W.

    Ich bekomme die Meldung nicht weg. Habe das ganze Netz schon durchsucht.
    Ich steige wieder komplett um auf Linux. Da wird man wenigstens nicht verarscht!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.