washilftgegen.co

Windows 10 hohe CPU-Auslastung: Mit diesen Tipps senken

04.08.2015 - 15:36 Uhr

Wieso habe ich unter Windows 10 immer eine so hohe CPU-Auslastung und was ist der Grund, dass der Prozessor die ganze Zeit beschäftigt ist? Diese Frage wird sich der eine oder andere Besitzer von einem Notebook oder einem Rechner mit nicht mehr allzu performanter Hardware mit Sicherheit in den letzten Tagen gestellt haben. Auch wenn sich die Systemanforderungen von Windows 10 im Vergleich zu den vorherigen Versionen nicht großartig geändert haben, scheint es dennoch eine Funktion zu geben, welche aktuell für eine hohe CPU-Auslastung unter Windows 10 auf einigen Geräten sorgt. Da auch wir das Problem auf einem älteren Notebook festgestellt und länger nach einer Ursache und Lösung gesucht haben, findest Du hier einen Tipp mit dem Du die CPU-Aktivität mit Sicherheit senken kannst.

Hohe CPU-Auslastung in Windows 10 senken

So Kannst Du die Prozessor-Auslastung senken

So Kannst Du die Prozessor-Auslastung senken

Vorweg sei natürlich auch hier gesagt, es handelt sich hierbei lediglich um eine mögliche Ursache und es könnte noch viele andere Gründe für eine hohe Auslastung von dem Prozessor unter Windows 10 geben. Dies ist ein Lösungsvorschlag, der bei uns und vielen anderen Nutzern sofort weitergeholfen hat, gerade wenn die Hardware nicht mehr die aktuellste ist.

  1. Öffne dazu als erstes das Startmenü und gehe auf die „Einstellungen“.
  2. Hier öffnest Du dann das Fenster mit dem „System“ und gehst dann auf den Punkt „Benachrichtigungen und Aktionen“.
  3. Dort kannst Du nun verschiedene Benachrichtigungen aktivieren und deaktivieren und für die hohe CPU-Auslastung sorgt derzeit wohl die Funktion „Tipps zu Windows anzeigen“.
  4. Schiebe den Regler einfach zur Seite und schalte die Funktion damit aus.

Kaum zu glauben aber nachdem wir diese Funktion ausgeschaltet haben, waren die Aktivitäten des Prozessor auf einmal um einiges geringer und das hat sich natürlich auch auf die Auslastung ausgewirkt.

Windows 10 hohe CPU-Auslastung durch WUDFHost.exe

Ein Nutzer hat uns noch darauf hingewiesen, das in einigen Fällen auch wohl die sogenannte WUDFHost.exe die Ursache für die hohe CPU-Auslastung in Windows 10 ist. Dieses soll wohl mit dem Windows Media Player zusammenhängen, der versucht die erkannten Laufwerke mit der eigenen Bibliothek zu synchronisieren. Die aktuelle Lösung dafür ist recht einfach, denn es reicht den Prozess über den Task-Manager zu beenden.

  1. Öffne den Task-Manager und wechsel auf die Registerkarte „Details“.
  2. Hier suchst Du nach dem WUDFHost.exe-Prozess, wählst diesen aus und tippst dann unten rechts auf „Task beenden.

Wenn Du auch Probleme mit der Auslastung hattest und weitere Ursachen gefunden hast, dann kannst Du uns jederzeit auch gerne weitere Lösungsansätze in die Kommentare schreiben. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Anwender mit den gleichen Problemen in Windows 10 weiter.

Neben dieser Problematik wird auch häufig gemeldet, das nach dem Windows 10 Update kein Ton mehr zu hören ist. Auch dieses Problem lässt sich wie im verlinkten Beitrag meistens mit wenigen Handgriffen beheben.

5 Kommentare zu “Windows 10 hohe CPU-Auslastung: Mit diesen Tipps senken

  1. khmp

    Das Ausschalten hat bei mir auch nichts gebracht. Selbst die Deaktivierung von „Runtime Broker“ hat nichts gebracht, hat sich wieder selbst aktiviert.

    Reply
    • Klaus

      was khmp berichtet, ist bei mir dasselbe. Nach Neustart des PC schaltet sich
      der „Runtime Broker“ wieder ein.
      Bei meinem zweiten Desktop PC ebenfalls mit WIN 10 upgedatet ist alles in Ordnung.
      Liegt vielleicht an der PC-Konfiguration bzw. am PC-Baujahr/Alter ?

      Reply
  2. Klaus

    Das abschalten von „tippps zu Windows“ hat bei mir nichts gebracht.
    Runtime Broker rast wie irre auf der Festplatte.
    WUDFHost.exe-Prozess gibt es bei mir gar nicht.
    Was kann man sonst noch machen ?
    Ich werde wohl oder übel zu Windows 7 zurückkehren.

    Reply
    • Rage

      Habe das selbe Problem, manchmal ist die CPU Auslastung normal. Aber ab und zu ist sie durchgehend auf mind 60%, nach nem Neustart hat sich das meistens geregelt, dennoch nervig, den pc für Benutzung 2 mal hochfahren zu müssen. Eine Lösung für dieses Problem habe ich bisher nicht gefunden..

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.