washilftgegen.co

Windows 10 Fehler 0xC1900101 – 0x20004 – Update fehlgeschlagen

01.08.2015 - 14:56 Uhr

Bei dir bricht das Windows 10 Update bei einem Fortschritt von 25% ab und es wird der Fehlercode 0xC1900101 – 0x20004 angezeigt? Dann bist Du damit vermutlich nicht alleine, denn neben den Fehlercodes wie 80240020 oder 8007003 scheint auch dieser Fehler bei einigen Rechnern aufzutauchen, sobald man versucht diesen mit dem Windows 10 Upgrade zu versehen. Das mit großer Spannung erwartete Windows 10 Update ist draußen und es laufen mittlerweile seit einigen Stunden die Installationen und Microsoft hat bereits viele Millionen Rechner mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet. Doch wie bei jedem großen Release von Spielen oder Software ist es eigentlich sehr selten, das hier keine Fehler auftreten. So scheint es auch beim Windows 10-Update der Fall zu sein, sodass sich seit einigen Stunden die Meldungen über den Fehler 0xC1900101 – 0x20004 häufen.

Windows 10-Update bricht ab und zeigt Fehler 0xC1900101 – 0x20004

Es gibt bereits die ersten möglichen Lösungen für das Problem, die wir natürlich keinem vorenthalten wollen. Der Fehler äußert sich meistens darin, dass das Windows 10-Upgrade fehlgeschlagen ist und das nach aktuellen Informationen bei einem Fortschritt von 25%. Folgende Lösungsansätze sollen weitergeholfen haben.

Das ist die vollständige Fehlermeldung, die dafür sorgt, dass das Windows 10 Update abbricht.

Fehlercode 0xC1900101 – 0x20004

Die Installation war nicht erfolgreich. In der Phase SAFE_OS ist während des Vorgangs INSTALL_RECOVERY_ENVIRONMENT ein Fehler aufgetreten.

Entferne den Virenscanner von deinem Rechner

Bei der Installation von Windows 10 scheint es in einigen Fällen Probleme mit dem Virenscanner zu geben. Dabei reicht es nicht aus die Antiviren-Software einfach nur zu deaktivieren oder über den „herkömmlichen Weg“ über die Systemsteuerung zu entfernen, sondern es wird empfohlen ein Removal-Tool von dem Hersteller einzusetzen. Damit werden sämtliche Überreste von der Software entfernt.

Alle USB-Geräte entfernen, die nicht gebraucht werden

Solltest Du beim Installationsprozess vom Windows 10 Update den Fehlercode 0xC1900101 – 0x20004 angezeigt bekommen, dann kann es womöglich an den angeschlossenen USB-Geräten liegen. Entferne deshalb am besten alle nicht benötigten USB-Geräten von dem Rechner. Am besten so, das nur noch Maus und Tastatur an den Rechner bzw. das Notebook angeschlossen sind.

Entferne alle SATA-Geräte, die nicht gebraucht werden

Neben allen USB-Geräten wird auch empfohlen alle SATA-Geräte vom Mainboard zu entfernen, die man nicht für die Installation benötigt. Ein möglicher Grund für den Windows 10-Fehlercode 0xC1900101 – 0x20004 soll wohl auf Treiber-Probleme zurückzuführen sein. Deshalb einfach das Kabel von den SATA-Geräten wie dem Laufwerk oder einer zweiten Festplatte entfernen, die nicht für die Installation von Windows 10 benötigt werden.

Kennst Du noch weitere Lösungsansätze für den Fehler 0xC1900101 – 0x20004 beim Windows 10 Update, die in dienem Fall weitergeholfen haben? Teile deine Erfahrungen gerne mit anderen Nutzern über den Kommentarbereich dieser Seite.

10 Kommentare zu “Windows 10 Fehler 0xC1900101 – 0x20004 – Update fehlgeschlagen

  1. BlackEagle

    Bei mir lag es am LG BD Brenner und am Samsung DVD Brenner!
    Eiunfach PC auf, Stecker abgezogen, PC wieder an und Updateenteder auf USB Stick packen oderw ie ich es mache via Deamon Tools Imgge einbinden und starten, lief sofort ohne Probleme ratzfatz durch.

    Vorher hatte ich auch immer das es bei 23% / 24% hängen blieb, bis ich die Lösung im Netz fand.

    Allerdings würdei ch die Methode mit abziehen von BD/CD/DVD vor allem anderen vorziehen, da es am einfachsten und schnellsten getestet werden kann.

    die Festplatt HDD ist es meist nicht, aber dort sollte man wenn man PRobleme mit dem Windows 10 Update hat mal gucken ob die HDD auf dynamischein gestellt sind, dort soll es auch probleme geben (Dieser PC, rechtlklick-> Verwaltung-> Datenträgerverwaltung).

    Reply
  2. Ihr braucht die neuesten Updates!

    Leute! Ihr braucht die neuesten updates sonst gehts nicht! War bei mir auch so
    Deswegen installiert sie! Egal was, alle pdates von Windows Update

    Reply
  3. Mane

    Alle diese Ratschläge mit meinem Desktop Rechner schon merfach Versucht. Immer wieder das gleiche Problem. So komme auch ich nicht weiter.

    Reply
  4. Uwe

    Habe alle Tipps ausprobiert, mind. 5 mal versucht zu installieren, nix gebracht.
    Im Internet einen Hinweis auf die Partitionstypen Basic and Dynamic gelesen.
    Der Tipp war, die Dynymic Partition in eine Basic umzuwandeln (u.a. mit Partition Magic) Und nachdem ich auf Basic umgestellt hatte, hat es funktioniert !
    Wäre vieleicht mal einen Versuch wert -schaut mal in eure Datenträgerverwaltung was ihr für einen Typ habt!

    Reply
  5. Markus

    Habe Virenprogramm Mcafee restlos gelöscht, sowie alle USB-Geräte entfernt und eine externe Festplatte habe ich nicht…!!!
    und zum 4765…mal nach 25% Puff, Laptop (Toshiba Satellite L655) wieder dunkel…!!
    Alle Tipps die ich im Netz gefunden habe, haben nichts gebracht (u.a. Festplatte defragmentieren, Updateverlauf löschen und alles wieder neu installieren…)!!!
    Warum nimmt Microsoft nicht endlich Stellung zu diesem Problem und sagt was zu tun ist…??
    So langsam hab ich erlich gesagt kein Bock mehr auf WIN 10.

    Reply
    • Uwe

      Geht mir mit dem msi Display PC Wind Top AE2200 ähnlich. Auf anderen Geräten hat es reibungslos funktioniert. Aber ich glaube, auf dieser Seite wollen Sie dir nur irgendwelche Tools verkaufen.

      Reply
    • tango1

      weil es microsoft anscheinend nicht interessiert. warum sollen die auch was verschenken. ein paar doofe finden sich schon, die dann kein bock mehr haben und stattdessen die version im nächsten shop kaufen. darauf scheint es wohl hinaus zulaufen, jedenfalls hab ich den eindruck. ich habe die selben probleme und bin jetzt bei win 8.1 geblieben. vielleicht sollte man es sich überlegen

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.