washilftgegen.co

Windows 10 erkennt Mikrofon nicht mehr: Lösungen und Tipps

31.07.2015 - 09:41 Uhr

Nach der Installation von Windows 10 wird dein Mikrofon nicht erkannt, obwohl es eigentlich vorher funktioniert hat? Die Gründe dafür können unterschiedlich sein und neben einigen möglichen Ursachen findest Du hier auch Lösungen, damit dein Mikrofon unter Windows 10 erkannt wird. Aufgrund des kostenlosen Upgrade-Angebotes für Windows-Besitzer werden sicherlich einige Anwender direkt auf Windows geupdatet haben. Auch wenn das Update bis auf kleinere Probleme scheinbar ganz gut durchgelaufen ist, häufen sich jetzt die Meldungen das bestimmte Programme nicht mehr funktionieren, man keinen Sound mehr hat oder das Mikrofon nicht funktioniert. Dabei muss es nicht immer zwangsläufig mit dem neuen Betriebssystem zutun haben, sondern vielleicht ist nur eine Einstellung deaktiviert oder man hat sich auf den schnelle beim Einstecken des Mikrofon-Anschluss versehen.

Windows 10 erkennt Mikrofon nicht: Das solltest Du überprüfen

Erkennt Windows 10 das eben angeschlossen Mikrofon nicht oder es kommt nichts von dem Gesprochenen durch das Kabel, dann solltest Du die folgenden Dinge überprüfen.

Anschluss überprüfen

Schnell kann es passieren und man steckt den Mikrofon-Anschluss ausversehen in den Audio-Out-Anschluss. Überprüfe ob sich das Kabel von dem Mikro in dem rosa- bzw. roten-Anschluss an deinem PC bzw. Notebook befindet. Man bekommt davon meistens nicht viel mit, außer man hat gerade Musik an und bemerkt das kein Sound aus dem Headset kommt. Außerdem solltest Du prüfen, dass der Stecker richtig sitzt. Manchmal zieht man versehentlich an dem Kabel und schon ist der Stecker raus.

Mikrofon wurde in den Einstellungen deaktiviert

Mikrofon in Windows 10 aktivieren

Mikrofon in Windows 10 aktivieren

In einigen Fällen soll es nach dem Update auf Windows 10 wohl dazu gekommen sein, dass einige Geräte wie das Mikrofon deaktiviert wurde. Das kannst Du über die folgenden Schritte überprüfen.

  • Öffne das Startmenü in Windows 10 und suche nach „Sound“.
  • Wechsel jetzt auf die Registerkarte „Aufnahme“ und überprüfe, ob sich hier dein Mikrofon befindet.
  • Zur Sicherheit solltest Du in dem Fenster nochmal das Kontextmenü mit der rechten Maustaste öffnen und die beiden Optionen „Deaktivierte Geräte anzeigen“ und „Getrennte Geräte anzeigen“ aktivieren.
  • Falls das Mikrofon deaktiviert ist, kannst Du es über einen Rechtsklick und „Aktivieren“ ganz einfach wieder einschalten. Anschließend sollte es dann auch in Windows 10 erkannt und genutzt werden können.

Mikrofon wird nach Windows 10-Update nicht mehr erkannt

Sollte das Gerät unter Windows 8.1 oder 7 noch ohne Probleme funktioniert haben und auch in der Systemsteuerung nicht angezeigt werden, dann liegt es vermutlich an inkompatiblen oder komplett fehlenden Treibern. In dem Fall empfiehlt es sich die Webseite des Herstellers aufzusuchen und die neuen Treiber für Windows 10 zu installieren. Meistens kann man ein Treiber-Problem mit dem Mikrofon auch schon im Geräte-Manager anhand des gelben Schildes sehen.

  1. Öffne das Startmenü und suche nach dem „Geräte-Manager“.
  2. Prüfe hier, ob entweder unter „Andere Geräte“ oder „Audioeingänge- und ausgänge“ irgendwelche Geräte mit einem gelben Warnsymbol angezeigt werden. Dann liegt es meistens an fehlenden oder inkompatiblen Treibern.

Hattest Du auch das Problem, das dein Mikrofon in Windows 10 nicht erkannt wurde und lag es an einer ganz anderen Ursache? Du kannst deine Erfahrungen gerne mit uns und anderen Anwendungen in den Kommentaren teilen. Weitere häufige Probleme nach dem  Windows 10-Update findest Du im verlinkten Beitrag.

16 Kommentare zu “Windows 10 erkennt Mikrofon nicht mehr: Lösungen und Tipps

  1. Anonymous

    habe Mikrofon mit 3,5 mm Stecker in PC gesteckt. Erhielt info: deaktiviert (obwohl aktiviert) weiters kein Mikro angesteckt (obwohl angesteckt). Bitte um Hilfe was soll ich machen.

    Reply
  2. Mike Macke

    Ich habe meinem Sohn nach langem Drängen auf meinem funktionierenden Ubuntu-Rechner leider auch WIN10 installiert. Das fürs Gaming besorgte Headset kann zwar Töne unter Linux und Windows abspielen, unter Linux funktioniert auch das Mikro, aber unter Windows? Fehlanzeige. Das Mikro wird noch nicht einmal in der Systemsteuerung angezeigt, sondern schlicht ignoriert.

    Ein weiterer Rechner, auf dem Linux derzeit noch nicht installierbar ist (Lenovo Miix 310), soll angeblich ein Mikrophon besitzen, was für Skype (und/oder Cortana) auch nicht schlecht wäre. Auch bei diesem Rechner wird das Mikrofon nicht erkannt – trotz mehrfachen Updates von BIOS und Audiotreibern bei beiden Rechnern. Zur Zeit ist er daher zum Austausch auf Garantie unterwegs.

    Meine Frau hat vor wenigen Tagen einen i7-Laptop mit Windows 10 erworben – (eingebautes) Mikrofon funktioniert nicht. Zugegben: Hier habe ich noch keine Audio-oder sonstige Treiber aktualisiert und auch noch nicht in die Systemsteuerung geschaut.

    Meine Erfahrung ist jedenfalls: Windows mag ein prima System sein, um Spiele zu programmieren (und zu spielen) – wer aber produktiv arbeiten und/oder insbesondere ein Mikrofon verwenden möchte, ohne sich schwarz zu ärgern, sollte besser zu einem funktionierenden Betriebssystem greifen.

    Reply
  3. wolfgang welge

    Win 10
    Mischpult ALESIS Multi Mix 4 USB hat funktioniert.
    Dann kam eine Meldung Systemsteuerung:Eigenschaft von USB Audio CODEC
    Der Prozess zum Installieren von Treiber wdma_usb.inf_amd64_134cb113911feba4\wdma_usb.inf für Geräteinstanz-ID USB\VID_08BB&PID_29B0&MI_00\7&285371F4&0&0000 wurde mit folgendem Status beendet: 0x0.
    7.2. Geräteinstallation angefordert
    7.2. Treiberdienst hinzugefügt (USB)
    7.2. Gerät installiert (wdma_usb.inf)
    Das Gerät „USB\VID_08BB&PID_29B0&MI_00\7&285371f4&0&0000“ erfordert weitere Installationen. Ich habe dem zugestimmt, seitdem erkennt PC Mischpult u Mikro nicht mehr.

    Reply
  4. Lol

    logictec clip on mikrofon wird ned angezeigt nein ich kann es in den sound einstellungen auch nicht aktivieren

    wird garnicht angezeigt und nein ist auch nicht deaktiviert
    treiber aktuell verhält sich so als wäre garnix in der buchse drin -.- bitte schnelle antwort

    Reply
  5. Hallo

    Mein Mikrophon wird nur mehr von den Vorderen Eingängen akzeptiert aber wenn ich sie dort anschliese höre ich ein rauschen.

    Reply
  6. Wo

    Danke! In der Systemsteuerung war kein Mikrofon zu finden, das hatte ich schon versucht, aber über „Sounds“ konnte ich es bei den deaktivierten Geräten finden. Super Tipp!

    Reply
  7. Martina

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Seit ich Windows 10 installiert habe, funktioniert mein internes Mikro nicht. Schliesse ich einen Kopfhörer an den Mikroeingang an, kann ich leise töne hören. Ich habe schon alles, was oben aufgeführt wurde ausprobiert. Nichts hilft. Ich habe einen alten Inspiron One19 Rechner. Aber mit Windows 7 hat alles funktioniert – WIndows 10 läuft auch gut, nur eben das Mikro nicht. Es muss irgendwas an Windows 10 sein, aber ich find nix

    Reply
  8. Eurofighter1990

    Ich habe Win10. Es erkennt auch das Mikro. Aber ich höre mich nicht. (ja ich hab die lautstärke auf laut)

    Reply
  9. Michael

    Habe auf Windows 10 geupdatet. Vorher hat alles funktioniert. Jetzt geht Audio vom Headset nur noch wenn ich es an einen Bildschirm anschließe diesen per HDMI Kabel an das Notebook anschließe und bei Wiedergabe HDMI auswähle. Anders (Ohne Bildschirm) wird nur der Sound von Google und Skype und Teamspeak abgespielt. Was das Aufnehmen betrifft funktioniert nur noch das Latop interne Mikrofon (Das ist sehr schlecht). Bei dem Lautsprecher unter Wiedergabe, beim Abspielen des Testtons steht nur da „Fehler“ (Was seltsamerweise aber einen (Die Fehlermeldung) eigenen Sound besitzt der abgespielt wird)). Bitte Hilfe!

    Reply
  10. ah hi

    Aktuellen Treiber bei http://support.creative.com/kb/ShowArticle.aspx?sid=126331
    downloaden.

    Bei Creative Soundkarten muss der Line-In Eingang auf Mikrofon Eingang umgestellt werden da es die Gleiche Buchse ist. Das geht nur Manuell über
    C:\Program Files\Creative\AudioCS und in diesem Ordner die Anwendung „CTAudCS“ starten. Wenn die Audio-Systemsteuerung geöffnet ist den Reiter „FlexiJack“ auswählen und von Line-In auf Mikrofon umstellen.

    Reply
    • Marc

      Vielen Dank für diesen tollen Hinweis. 🙂 Ich hatte nach dem letzten Windows 10 Update vom Oktober 2016 genau das beschriebene Problem und mit der Lösung ist auch das rauschen im Headset weg. Komisch das das Headset aber jetzt erst rumgesponnen hat. Vorher hatte ich nie Probleme.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.