washilftgegen.co

Windows 10 schwerwiegender Fehler: Menü Start und Cortana funktioniert nicht

28.02.2016 - 17:43 Uhr

Du hast gerade das Windows 10 Update installiert und erhältst jetzt beim Start von deinem Rechner oder Notebook die Fehlermeldung „Schwerwiegender Fehler. Das Menü Start und Cortana funktioniert nicht. Wir bemühen uns, das Problem bis zur nächsten Anmeldung zu beheben“? Auch wir haben heute unsere Erfahrungen mit dieser Fehlermeldung gemacht und haben nach einiger Suche schließlich eine Lösung gefunden, um das Problem beheben zu können. Vor einigen Tagen haben wir von Windows 8.1 auf Windows 10 geupdatet und bis auf ein paar kleinere Probleme bei dem Upgrade lief die Installation eigentlich ganz gut durch. Als wir dann heute Morgen das Notebook gestartet haben, tauchte wie aus dem Nichts die oben genannte Fehlermeldung mit der Beschreibung „schwerwiegender Fehler“ auf. Eine Suche im Internet gab bereits erste Treffer, wir sind somit nicht alleine mit dem Fehler

Schwerwiegender Fehler mit Menü Start und Cortana beheben

Im Answers-Bereich von Microsoft haben wir dann einen interessanten Thread gefunden, in dem genau die oben erwähnte Fehlermeldung beschrieben wird und es befinden sich darunter auch einige Lösungsansätze. So hat der Nutzer Philipp eine interessante Lösung beschrieben, die zwar kurios klingt und wir hatten anfangs auch keine großen Hoffnungen, aber siehe da, wir konnten den schwerwiegenden Fehler unter Windows 10 mit „Menü Start“ und „Cortana“ damit beheben.

  1. Drücke dazu als erstes die Tastenkombination [STRG] + [ALT] + [Entf].
  2. Halte jetzt die Shift-Taste fest und drücke unten rechts auf das Power-Symbol und anschließend auf „Herunterfahren“.
  3. Warte bis Windows 10 komplett heruntergefahren und der PC ausgeschaltet wurde.
  4. Starte den PC erneut und das Problem mit dem schwerwiegenden Fehler unter Windows 10 sollte behoben sein.

Was genau die Ursache ist und warum diese einfach Lösung hilft den Fehler zu beheben ist und zwar noch nicht ganz klar, aber der Trick funktioniert und das zählt schließlich. Der schwerwiegende Fehler mit dem Startmenü bzw. Menü „Start“ und Cortana ist seitdem nicht mehr aufgetaucht und das bleibt hoffentlich auch so.

Schwerwiegender Fehler in Windows 10

So sieht die Fehlermeldung in voller Länge aus. Ein einfaches abmelden und wieder anmelden hat bei uns übrigens nichts gebracht.

Schwerwiegender Fehler

Das Menü „Start“ und Cortana funktionieren nicht. Wir bemühen uns, das Problem bis zur nächsten Anmeldung zu beheben.

Jetzt abmelden

Hat dir die Lösung auch geholfen das Problem zu beheben? Hast Du den Fehler anders gelöst? Teile deine Erkenntnisse und Tipps gerne mit uns und anderen betroffenen Anwendern über die Kommentare, vielleicht gibt es ja noch weitere Lösungen, die das Problem beheben können. Auf der nächsten Seite haben wir noch weitere Windows 10 Probleme und deren Lösungen zusammengefasst.

1.071 Kommentare zu “Windows 10 schwerwiegender Fehler: Menü Start und Cortana funktioniert nicht

  1. Terki

    War richtig super mit der oben beschriebenen Lösung !
    Alles wieder gut und hat alles neu bearbeitet !
    Vielen Dank !!

    Reply
    • Peter

      Bei mir hat es nicht funktioniert. Also Strg Alt Entf drücken, dann die Shift Taste und dann unten rechts die Power Taste drücken ? Wie sieht die aus ? Vielleicht habe ich da nicht die Power Tast gedrückt.

      Reply
  2. riserva

    der eingangs erwähnte Tip hat super funktioniert. Nach dem erneuten Starten war alle wieder ok

    Danke!

    Reply
  3. Tia

    Hallo zusammen,

    ich habe auch alles oben Beschriebene versucht, nichts hat funktioniert.
    Aber ich habe eine andere Lösung gefunden! Bei mir (Lenovo Thinkpad E540) scheint es ein Problem mit dem „Tabletmodus“ von Windows10 zu sein, der bei meinem Laptop vollkommen überflüssig ist.

    Versucht Folgendes:

    Rechtsklick auf das Benachrichtigungssymbol (links auf der Taskleiste, eine rechteckige Sprechblase)
    Tabletmodus (Kachel oben links) an- und wieder ausschalten

    Das wars schon! 🙂

    Reply
  4. werbinich

    auch bei mir hat die DEINSTALLATION von Dropbox die gewünschte Lösung gebracht, anscheinend ist nicht Microsoft, sondern wirklich Dropbox der Übeltäter

    Reply
  5. Bernd

    Habe auch vor zwei Tagen von 8.1 auf Windows 10 aufgerüstet. Habe mehrere User und benutzte auch Dropbox mit 8.1.
    Seit heute morgen erscheint bei einem User dieser schwerwiegende Fehler „Ihr Menü Start funktioniert nicht. Wir beheben das Problem, sobald Sie sich erneut anmelden.
    Ich habe Dropbox deinstallieren und ominösen Trick mit Strg+Alt+Enf probiert.
    Hat alles nichts geholfen.
    Der Rechner ist 2 Jahre alt und wurden mit Windows 8 gekauft.
    Wer hat noch eine Idee zur Reparatur?

    Reply
  6. ela

    Die Beschreibung hat nicht funktioniert, aber der Tipp mit der Dropbox hat funktioniert. Einfach deinstallieren.

    Reply
  7. ich

    nichts hilft. NICHTS!! Seit ungefähr einem MONAT durchforste ich das Internet hab alles ausprobiert. Alles umsonst. Cortana und startmenü Rest in Peperoni..

    Reply
  8. Herbert

    Der Fehler tritt nur mit einem bestimmten Profil auf. Die anderen Profile funktionieren noch.
    Herunterfahren mit Shift… hat nicht geholfen.
    Dropbox kann ich ja mal deinstallieren!

    Reply
  9. WaBudd

    Lösung hat leider nicht geholfen. Windows 10 habe ich seit ca. 10 Monaten ( Update von 8.1). Bisher lief Windows 10 einwandfrei. Seit 2 Tagen tritt der Fehler auf.
    Ich habe einen „älteren Rechner“ – Dell XPS 8300, den Dell für Windows 10 nicht getestet hat.
    Heute den Support von Microsoft telefonisch kontaktiert. Der Lösungsvorschlag ist, ich soll wieder auf Windows 7 zurückgehen, denn dafür sei der Rechner ausgelegt. Die Ursache liegt an nicht kompatiblen Treibern.
    Toller Lösungsvorschlag!!! :-((((

    Reply
  10. Timo

    Hallo zusammen,

    habe alles probiert, was oben beschrieben ist ( außer heruntergeladen ), hat alles nichts geholfen. Bei mir steht auch „nur“ Schwerwiegender Fahler. Ihr Menü „Start“ funktioniert nicht. Wir beheben……, sprich Cortana wird nicht erwähnt. Kann mir jemand helfen?
    Danke und Gruß
    Timo

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.